Home Aus dem Gemeinderat
Aus dem Gemeinderat Wartberg ob der Aist PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, 05. Oktober 2019 um 00:00 Uhr


 

Beliebte Direktorin wechselt in Ruhephase

 

Im Zuge des Wartberger Stimmbogens wurde unsere Frau Direktor Anna Brandner offiziell verabschiedet. Bürgermeister Dietmar Stegfellner, Pfarrassistent Franz Küllinger, SQM Renate Scheuchenegger und der Elternverein der Volksschule bedankten sich bei Ihr für das außerordentliche Engagement und ihre umsichtige und verantwortungsbewusste Leitung unserer Volkschule. Direktorin Anna Brandner hat sehr konsequent am Profil unserer Volksschule gearbeitet und auch sehr viel Engagement eingebracht. Sei es künstlerisch oder auch für sportliche Aktionen für die Wartberger Kinder. Danke für Deinen Einsatz, wir wünschen Dir viele Gesunde und schöne Jahre in Deinem neuen Lebensabschnitt.

 Martin Thallinger

 

 

 

Bau des Radwegnetz in Wartberg fertiggestellt

 

Bereits Ende April wurde mit den Bauarbeiten für die neuen Geh- und Radwegverbindungen von Friensdorf über Scheiben nach Obervisnitz begonnen. Diese Verbindung konnte noch vor dem Sommer fertiggestellt werden. Im Juli wurde der zweite Abschnitt von Wartberg über den Schlossberg nach Gaisbach zum Bahnhof begonnen.
Die neuen Wege verlaufen abseits der dicht befahrenen Bundesstraßen B124 und B123 und schaffen gemeinsam mit den geplanten Projekten in Pregarten, Hagenberg und Unterweitersdorf direkte und vor allem sichere Verbindungen zwischen den Ortsteilen in Wartberg und in unserer Region. Beide Radwege verlaufen Großteils abseits der viel befahrenen Straßen sicher und attraktiv zwischen Wiesen und Feldern. Danke an die angrenzenden landwirtschaftlichen Betriebe für die gute Zusammenarbeit und das Verständnis, sowie für die Bereitschaft Grundflächen zur Verfügung zu stellen!

Die Finanzierung erfolgt großteils über ein überregionales Förderprogram.

Martin Thallinger

 

 

 

 

Sanierung Gusenleitnersteg  über die Kleine Gusen

abgeschlossen

 

Im Sommer wurde der in die Jahre gekommene Gusenleitnersteg saniert bzw. neu errichtet. Aufgrund des desolaten Gesamtzustandes wurde der gesamte Brückenteil mit Geländer ausgetauscht. Die Sanierung wird von der Gemeinde Engerwitzdorf koordiniert und die Kosten werden je zur Hälfte von den Gemeinden Wartberg und Engerwitzdorf übernommen.
Wir wünschen allen Wanderfreunden viel Freude mit dem neuen Übergang.  

Martin Thallinger

 

  

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 05. Oktober 2019 um 15:48 Uhr
 

An- und Abmeldung

Bitte geben Sie Benutzer-name und Passwort ein, um sich anzumelden:



aktuelle Umfrage

Wer ist gerade online?

Wir haben 1 Gast online